Übungswochenende in Kleinkahl
Main-Echo Pressespiegel

Übungswochenende in Kleinkahl

Freiwillige Feuerwehr Kleinkahl: Jugend aus Kleinkahl, Krombach, Hofstädten und Westerngrund üben Ernstfall
KLEINKAHL  Am ers­ten No­vem­ber­wo­che­n­en­de fand die­ses Jahr das Übungs­wo­che­n­en­de der Ju­gend­feu­er­weh­ren des obe­ren Kahl­grund statt. Klein­kahl, Krom­bach, Hof­städ­ten und Wes­tern­grund üb­ten zu­sam­men den Ernst­fall.Viel wur­de er­lebt. Die Jugendlichen übten Türöffnung, Brandbekämpfung, entklemmen von verunfallten Personen, den Einsatz von Schaum, Kleintierrettung und vieles mehr. In den gemeinsamen Pausen fanden sich die Jugendlichen aller Wehren zusammen und konnten ihre Erfahrungen aus den Übungen austauschen. Wie immer machte es allen sehr viel Spaß die Zeit gemeinsam zu verbringen und viele neue Dinge zu lernen.
Die letze Übung fand an der Grundschule Krombach statt. Hier wurden alle Jugendliche zu einem simulierten Brand gerufen. Die Jugendlichen konnten mit Atemschutzattrappen in, mit Kunstnebel, verrauchte Räume vorgehen. Sie übten das Retten von Personen, welche durch Darsteller und Puppen simuliert wurden. Alle waren mit vollem Einsatz dabei. Zum Schluss waren alle Darsteller befreit und der Rauch konnte mittels Überdrucklüfter aus den Räumen »gepustet« werden.
Ereignisreiche Stunden
Zu guter letzt trafen sich alle am Gerätehaus in Westerngrund und bauten das errichtete Nachtlager wieder ab. Alle Jugendlichen waren begeistert von den ereignisreichen Stunden und wünschten eine Wiederholung im nächsten Jahr.
Ein Dank gilt allen Vorbereitern und natürlich der Feuerwehr Westerngrund für die Bereitstellung des Gerätehauses und der sehr guten Bewirtung.
Tim Bathon


15.11.2019
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben