Abschlussparty in der Bücherei
Main-Echo Pressespiegel

Abschlussparty in der Bücherei

Bücherei Schöllkrippen: Sommerferienclub
SCHÖLLKRIPPEN  Wie­der ein­mal hat es der Wet­ter­gott gut mit den Freun­den der Büche­rei ge­meint. Am Sams­tag nach Schul­be­ginn wur­de in der Büche­rei Sc­höllkrip­pen bei strah­len­dem Son­nen­schein der Ab­schluss des Som­mer­fe­ri­en­le­se­clubs ge­fei­ert.18 Kin­der hat­ten an der Le­se-Ak­ti­on teil­ge­nom­men und ins­ge­s­amt 338 Bücher aus­ge­lie­hen, ge­le­sen und be­wer­tet. Die meisten Bücher hat Arwen Machacsek gelesen - mit 93 Büchern hatte sie zufällig die gleiche Anzahl wie im letzten Jahr. Linus Machacsek kam auf 36 und Lucas Amberg auf 28 Bücher.
Die Preise wurden in diesem Jahr unter allen Teilnehmern verlost. Als Glücksfee fungierte Bürgermeister Marc Babo, assistiert von Franz Werthmann, dem Vorsitzenden des Bücherei-Fördervereins und Brigitte Siebenliest vom Büchereiteam. Der 1. Preis war ein Gesellschaftsspiel, der 2. und 3. Preis je ein Gutschein von HUM Spielwaren, Schöllkrippen. Für die nachfolgenden Plätze gab es Buchgeschenke - und natürlich für jedes Kind eine Urkunde.
Normale Öffnungszeiten
Das Büchereiteam weist noch darauf hin, dass die Bücherei wieder zu den normalen Öffnungszeiten zurückgekehrt ist. Und es gibt noch Neuigkeiten:
Im 1. Stock wurde das »Jugendzimmer« neu eingerichtet. Decken und Wände wurden vom Atelier Lizard Design aufwendig mit Airbrush-Bildern bemalt. Außerdem wurde der Raum mit neuen Möbeln, Lampen und Regalen bestückt. Im gesamten Gebäude trifft man auf liebevoll dekorierte jahreszeitliche Dekorationen. Ein Besuch lohnt sich deshalb für Jung und Alt.
Das Büchereiteam freut sich über zahlreiche Besucher.
Susanne Simon


23.09.2020
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben