Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ortsansicht
Mittelpunkt
Kirche
Radfahrer
Alte Schule
Ortsansciht
Pfarrheim
Rathaus
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 02.04.2019

Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb zugelassener Beseitigungsanlagen

Grundsätzlich ist sämtlicher pflanzlicher Abfall/Grünabfall auf dem gemeindlichen Grünabfallplatz zu entsorgen.

Der Grünabfallplatz befindet sich in der Verlängerung der Waldstraße, Oberwestern, und ist seit dem 23.03.2019 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:
Ende Oktober bis Ende März - Winterzeit/Zeitumstellung
Samstags von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstags von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ende März bis Ende Oktober - Sommerzeit/Zeitumstellung
Samstags von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Im Übrigen gilt die Bayerische Pflanzenabfall-Verordnung (PflAbfV) in der aktuellen Fassung. Pflanzliche Abfälle dürfen gemäß dieser Verordnung auch außerhalb von Abfallentsorgungsanlagen beseitigt werden. Hierbei ist folgendes zu beachten:

  • Pflanzliche Abfälle, die auf landwirtschaftlich genutzten Grundstücken anfallen: Diese Abfälle dürfen durch Liegenlassen oder Einarbeiten zur Verrottung auf dem Grundstück selbst gebracht werden, sofern keine Geruchsbelästigung für angrenzende Wohngrundstücke entsteht.
  • Strohige Abfälle aus der Landwirtschaft: Diese Abfälle dürfen verbrannt werden, wenn keine Einarbeitung möglich ist. Das Verbrennen ist mindestens sieben Tage vorher bei der Gemeinde anzuzeigen.
  • Krautige und holzige Abfälle aus dem Obstbau oder sonstigen Sonderkulturen: Diese Abfälle dürfen verbrannt werden, soweit sie in Zusammenhang mit der üblichen Bewirtschaftung der jeweiligen Anbaufläche anfallen.
  • Das Verbrennen ist nur außerhalb der im Zusammenhang bauten Ortsteile und nur an Werktagen von 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr zulässig. Gefahren, Belästigungen durch Rauchentwicklung, Übergreifen des Feuers sind zu verhindern. Das Feuer ist ständig zu überwachen.

Detaillierte Auskünfte zur Abfallwirtschaft und Abfallentsorgung erteilt das Landratsamt Aschaffenburg.

Kontakt

Dörnsenbachstraße 10
63825 Westerngrund
06024 631490
06024 631492
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden