Westergrund aktuell: VG Schöllkrippen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ortsansicht
Mittelpunkt
Kirche
Radfahrer
Alte Schule
Ortsansicht
Pfarrheim
Rathaus
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 16.09.2021

100 Jahre im Zeichen der Partnerschaft

Im Juni 1920 erhielten die Kommunen Schöllkrippen und Blankenbach zum ersten Mal einen Zugang zu elektrischer Energie. Mit dem „Zustimmungsvertrag“ zwischen den Kommunen und dem Zweckverband Unterfranken-West „Überlandwerk“ konnten nun erstmals Stromleitungen, Schalt- und Transformatorenstationen im Ort errichtet und dadurch Strom bezogen werden. Im Jahr 1921 kam dann mit dem Zustimmungsvertrag“ zwischen den Gemeinden Kleinkahl, Krombach, Sommerkahl, Westerngrund, Wiesen und der Kreis-Elektrizitätsversorgung Unterfranken AG der Strom auch in alle VG-Kommunen. Damit blickt das Bayernwerk als direktes Nachfolgeunternehmen mit der VGSchöllkrippen auf eine der wenigen Energiepartnerschaften zurück, die jetzt schon eine 100-jährige Verbindung nachweisen können.

 „Wir freuen uns sehr, dass wir in der VG Schöllkrippen seit so langer Zeit die Stromnetze betreiben dürfen. Dies zeugt von gegenseitigem Vertrauen und Zuverlässigkeit, auf die wir auch in Zukunft bauen können“, sagte Christine Pfaff vom Bayernwerk. „Uns ist eine sichere, zukunftsfähige und effiziente Versorgung wichtig. Deshalb investieren wir kontinuierlich in unsere Netze.“

VG Vorsitzender und Bürgermeister Willi Fleckenstein lobte seinerseits die gute und langfristige Zusammenarbeit mit dem Bayernwerk. „Für uns ist es wichtig, einen zuverlässigen und kompetenten Energieversorger als Partner in dem durch die Energiewende umso bedeutsameren Geschäftsfeld zu haben“.

Mit der VG Schöllkrippen konnten auch in der jüngeren Vergangenheit einige gemeinsame Projekte verwirklicht werden. So wurden bereits ein Großteil der Straßenleuchten in den Mitgliedsgemeinden auf moderne und energiesparende LED-Technik umgerüstet. Weiterhin hat das Bayernwerk in den letzten Jahren zahlreiche Verkabelungsmaßnahmen zur Verbesserung der Versorgungssicherheit durchgeführt und wird dies in den nächsten Jahren fortsetzen.

 no alternative
Auf dem Foto v.l.n.r: VG Vorsitzender Willi Fleckenstein (Bgm. Wiesen), Bgm. Albin Schäfer (Sommerkahl), Bgm. Peter Seitz (Krombach), Frau Christine Pfaff (Bayernwerk), Bgm. Matthias Müller (Blankenbach), Bgm. Marc Babo (Schöllkrippen), 2.Bgm. Steffen Kilgenstein (Westerngrund), Bgm. Angelika Krebs (Kleinkahl)

Kontakt

Dörnsenbachstraße 10
63825 Westerngrund
06024 631490
06024 631492
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden